Trost und Nähe, Zuwendung und Verständnis sind gerade in den verwirrenden und anstrengenden Zeiten nach dem Verlust eines wichtigen Menschen lebenswichtig. Gefühle der Wut, des Gekränktseins und der Schuld können sich in den Schmerz des Verlustes mischen. Anselm Grün ermutigt dazu, der Trauer einen Raum im Herzen zu geben. Denn die Botschaft des Verstorbenen zu verstehen, ihm nahe zu sein in dem, was ihm wichtig war, kann ein Weg zurück ins Leben und zu neuer Nähe sein. Mit Hilfe von zahlreichen Ritualen weist Anselm Grün Trauernden den Weg zurück zur Liebe.

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Trauern heißt lieben nicht selbst bei alexanderkrause.buzz. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Trauern heißt lieben von von Autor Anselm Grün erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link