Die Diskussion um den Zukunftsmarkt des Fernsehens ist voll entbrannt. Zahlreiche Berichte über die "Medienrevolution" machen darauf aufmerksam, das Fernsehen der Zukunft biete nicht nur 500 Programme, sondern sei auch "interaktiv". Ziel des Bandes ist es, aus medien- und sozialwissenschaftlicher Perspektive die aktuellen Strukturen, Rahmenbedingungen, Funktion und Folgen digitalen Fernsehens für den Zuschauer und Konsumenten aufzuzeigen. Darüber hinaus werden Empfehlungen für politische Entscheidungen formuliert und weiterführende Forschungsperspektiven entwickelt.

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Interaktives Fernsehen nicht selbst bei alexanderkrause.buzz. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Interaktives Fernsehen von von Autor Jörg-Uwe Nieland erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link